The Pug & Me

The Pug & Me

Montag, 3. August 2015

Der Blog ist umgezogen

Der Blog ist umgezogen und findet sich ab jetzt hier! firstpug.com

Sonntag, 19. Juli 2015

A little Ibiza Guide

Dieses Jahr war bereits mein zweiter Besuch in Folge auf Ibiza und diesmal hat mich diese Insel noch mehr um den Finger gewickelt. Unglaublich, dass sich ein solch schönes Stückchen Erde in so unmittelbarer Nähe befindet. Zwei Stündchen im Flieger und du bist dort. Ein kleines Paradies. Aber wie an jedem anderen schönen Ort gibt es durchschnittlich und sehr gut. Deshalb hier ein kleiner Ibiza-Guide mit Prädikat besonders wertvoll:

relax and swim
Bootstour nach Formentera
Ob mit der Fähre oder einem gemieteten Boot, Formentera ist ein Must. Das Wasser ist dort unfassbar klar und hellblau. Vorsicht, hier kommt leicht Karibik-Flair auf. Wir waren mit einem Segelboot unterwegs und es war ein selten schöner Tag.  no. 1-6

party and dance
Blue Marlin Ibiza Cala Jondal
Nach der Bootstour lässt man den Tag im Blue Marlin ausklingen. Man fühlt sich ein bisschen wie bei einer Modenschau, ein perfekter Beachbody mit noch perfekteren Beachfashion reiht sich an den anderen. Man tanzt zu lässigen Beats am Strand in den Sonnenuntergang. Ein Tag kann wirklich schlimmer zu Ende gehen. Unbeschreiblich viel schlimmer. 

food and chill
Beach House Playa d'en Bossa
Hier kann man richtig schön sitzen und liegen. Eine Liege kostet ca. 80€ am Tag. Liege heißt in diesem Falle eher Deluxe-Strandbett mit Handtüchern, Kissen und Champagner.
Das Restaurant bietet frische, leichte und kreative Gerichte, perfekt für einen Tag am Strand. Zu allem Überfluss ist das Beach House auch noch sehr geschmackvoll eingerichtet. Ein bisschen doof, dass die Zeit dort viel zu schnell vorüber geht. Das liegt womöglich daran, dass dieser Ort ziemlich nah an perfekt ist. no. 7

Ich bin ganz verliebt in diese Insel, auf der Aussteiger Alexandro frische Mojitos in der Bucht von Punta Galera serviert. no 9-7 
Die Leute sind freundlich und es ist immer was los. Vor allem in den Clubs. Dort legen wöchentlich die bekanntesten DJ's, wie z. B. David Guetta, Steve Aoki, Martin Garrix, Axwell, Hardwell und wie sie alle heißen, auf. Die Insel bietet von allem das Beste. Deshalb freue ich mich sehr auf das nächste Zusammentreffen. Ibiza, you got me. Denn wie sagte Michael Douglas so schön? 
"Ibiza ist wirklich der coolste Platz der Welt."











Dienstag, 7. Juli 2015

Sophies Mops kotzt

Wahrscheinlich weiß inzwischen jeder, der mein Leben auf snapchat, instagram oder hier auf dem Blog verfolgt, dass ich einen Hund habe. Genauer ein Mops. Das muss man unterscheiden, denn Möpse sind sehr speziell.
Ich liebe Emil über alles. Er ist wie ein Kind für mich. Auch wenn das komisch klingt, derartiges über ein Tier zu sagen. Aber die Hundebesitzer unter euch verstehen mich sicher. Ich kenne ihn fast von Geburt an und weiß alles über ihn, dachte ich zumindest. Dieses Wochenende wurde ich eines besseren belehrt. 

Mein Hund ist Alkoholiker. 

Wie es dazu kam:



Am Wochenende  wurde bei uns in der Nachbarschaft eine Party gefeiert. Emil liebt Partys, weil es dort immer was zu futtern gibt. Erst war alles gut. Emil hatte sein extra cooles Samstaghalsband an (mit Glitzer) und hat zu David Guetta die Tanzpfote geschwungen. Vom Tanzen wird man leider ziemlich schnell durstig. In diesem Falle war es auch so. Emil hatte ordentlich Brand. Auf dem Boden stand ein Pappbecher, den einer der Partygäste dort stehen gelassen hatte. Den hat Emil dann gleich leer geschlabbert. Seien wir ehrlich, es waren mehrere Becher und noch andere Dinge, wie zum Beispiel naja, sagen wir es so, schon mal getrunkener Alkohol, der aus der falschen Öffnung wieder rauskam…
Schöne Scheiße (eigentlich Kotze). Ich hab Emil dann nach Hause geschleppt und ihm Senf gegeben, damit er sich übergibt. Er fand den Senf aber lecker (lag vielleicht an der Kombi Senf+Leberwurst) und hat alles brav drin gehalten.
So nahm der Abend dann seinen Lauf. Ich war total panisch, weil ich Angst hatte, dass meinem kleinen Baby irgendetwas passiert. Es passierte auch was. Emil ist ein bisschen durch die Gegend geeiert und fand alles total lustig. Dann hat er jeden angekläfft und ist in eine betrunkene, aggressive Phase übergegangen. Er wollte jeden anpupsen, der ihm in die Quere kam. Darauf folgte die melancholische Phase, in der er in einem dunklen Zimmer vor einem Spiegel stand und sich Ewigkeiten selbst beobachtete. Er fragte mich, ob er von meinem Handy eine Nachricht an Emma senden konnte, denn ich hätte ja schließlich eine SMS-Flat. Emma ist seine erste Liebe gewesen. Irgendwann ist er dann im Stehen eingeschlafen.
Wie dieser Hund es immer wieder schafft auf die dümmsten Ideen zu kommen, weiß ich nicht. Er hat das Saufgelage gut überstanden und versprochen bis an sein Lebensende trocken zu bleiben.  Das wollen wir ihm gerne glauben. Ich wüsste nämlich nicht wo ich meinen Hund auf Entzug schicken sollte. #help #emilforpresident

Dienstag, 30. Juni 2015

Oh God, Calvin Klein

Manchmal freut man sich, wenn Sommerschlussverkauf ist, über Blumen, Macarons oder wenn man seinen Anschlusszug erreicht, obwohl nur wenig Zeit zum umsteigen ist. Das sind dann wohl die Dinge, die man "kleine Freuden des Lebens" nennt. Und dann gibt es Moment, wo man eine ganz große, dicke Party aus noch größerer Freude feiert. Gestern war so ein Tag. Da poste ich ein Bild auf Instagram, so wie ich es immer tue, nur mit einen neuen Hashtag, der bis dato noch keine Verwendung gefunden hat. #calvinklein
Und am nächsten Tag wird das Bild dann von Calvin Klein kommentiert. Und schwuppdiwupp landet man auf deren #mycalvins-Seite. #casual
Man heißt in diesem Falle meine Schwester und ich, denn der Post stammt aus einer Schwestern-Zusammenarbeit.You rock sister-girl! 
Für all diese wunderbaren Dinge, die im Moment passieren, bin ich unendlich dankbar. Ich möchte an Tagen wie diesen die Zeit anhalten. Allerdings wünsche mir auch ein Einhorn als Haustier, aber daraus wird nichts. Ihr seht, ich bin Realist. Aber eines steht fest und da bin ich mir sicher: La vie est belle!
Hier noch mal der Direktlink zu besagtem Bild: explore.calvinklein.com